Tuesday , September 22 2020
Home / Video / Hat Ethereum schon gewonnen? Bill Gates zu Software Plattformen – ETH Dominanz

Hat Ethereum schon gewonnen? Bill Gates zu Software Plattformen – ETH Dominanz



Das volle Video mit Bill Gates im Interview bei Village World:

► Der beste Weg mich zu unterstützen:
► Prime Exchanges: Binance & KuCoin
► Persönliches Teaching & BTC Seminar:
► Telegram:

Wie immer ist die Meinung im Video nur meine non-public und keine Beratung. Ich freue ich mich auf dein Suggestions und interessante Vorschläge für zukünftige Movies in den Kommentaren.

►Patrons: Ahmet, Alexander, André, Benjamin, Dominik, Hartl, Ingo, Jan, Janek, Johannes, Julez, Lars, Luke, Marc J., Marc U.,
Michael, Natalie, Nico, Simon, Thomas, Thorsten, Viktor, York. Vielen Dank für eure Unterstützung!

Verwendete Grafiken Dritter sind, falls nicht anders angegeben, lizenziert unter Inventive Commons.
#bitcoin #blockchain #kryptowährung

About beheer

Check Also

Crypto Law 2020, XRP In Australia, Ethereum 3000 TPS, Tether Raging & Bitcoin Fundamentals

My Second Channel: —————————————————————————- Assist Me On Patreon! —————————————————————————- Defend And Retailer Your Crypto With …

Datadash and Richard Heart talk all things Bitcoin and Ethereum in Singapore

Declare free HEX tokens! Launching this month. The First Excessive Curiosity Blockchain Certificates of Deposit …

14 comments

  1. Metahash ist doch da schon einiges weiter als ETH.
    Und niemand will es wahr haben!

  2. Ich finde Cardano wird ein ernstes Wort mitreden. Ich denke sie sind mit der Entwicklung viel weiter, und wenn das mal rennt und draußen ist dann seh ich Ethereum nicht mehr so dominant.

  3. Ja the winner takes ist all da ist was dran. Allerdings sind die kryptoplattformen auch alle noch so jung und ohne realweltanwendung, dass zum Status Quo m.M.n noch alles passieren kann. Die besten Chancen hat aber ethereum.

  4. Danke für dieses Video! Wir sind deiner Meinung, ETH hat auch ein sehr starkes Team.

  5. der vergleich von kryptoplattformen zu mobile/smartphone platformen hinkt etwas^. keine kryptoplattform hat derzeit einen großen real life usecase/anwendungsfall oder nutzen für die breite Masse. da ist es dann auch egal der 1st mover zu sein….solange es nicht von der masse genutzt wird oder eine notwendigkeit besteht diese plattform zu nutzen….ganz anders bei smartphones. Die masse benutzt diese hardware und folglich auch das betriebssystem was dazu angeboten wird und da es einen mehrwert für die meisten bietet wird es auch genutzt und konsumenten binden sich daran. Für kryptos gibt es das noch nicht, da es immernoch ein nischendasein fristet. Also bleibt es offen solange bis die erste platform (bzw. diese dafür benutzt wird) ein sicher funktionierendes, sinnvolles produkt mit mehrwert für die masse oder wirtschaft bereitstellt.

  6. Die Frage ist, gibt es einen Big Point, den ETH in Zukunft als Smart Contract Plattform nicht so gut lösen kann. Demzufolge wird wohl eher eine weitere Aufgabenstellung darüber entscheiden, ob noch 1-2 weitere Player sich fest positionieren können.

  7. Bin deiner Meinung obwohl ADA bestimmt mitspielen wird…

  8. Und ich dachte tron wird die Zukunft 😂😂🤣😂🤣😂🤣😂

  9. Die ETH chain wird nie mals hoch genug skalieren können. Auch nicht mit plasma, POS etc..es ist ein völliger pipedream zu denken eine Blockchain könnte sich alleine durchsetzen. Auch Eos Neo etc werden den Bach herunter gehen

  10. Ich kann selbst nur etwas zum Genre Crypto Games sagen. Ethereum ist bei diesen Spielen einfach nur ein Krampf. TRON und EOS ist da wesentlich komfortabler und vor allem schneller. Stellt euch mal ein Online- oder Browser-Game vor, in dem andauernd der Spielfluss durch lange Transaktionszeiten unterbrochen wird. Außerdem ist bei diesen Mikrotransaktionen Ethereum viel zu teuer. In anderen Bereichen und den dortigen Vorteilen kenn ich mich nicht so aus.

  11. Wenn IOTA es schafft alles umzusetzen und an allen Fronten passiert sehr viel….mein klarer Favorit für so ein Szenario

  12. Erst einmal denke ich, dass es gefährlich ist davon auszugehen, dass man diese Erfahrung einfach aus dem Bereich der Plattformen konventioneller Hersteller auf den der Blockchain Plattformen Übertragen kann. Blockchain Plattformen haben z.B. kein Unternehmen hinter sich, dass durch Marketing und Strategie die Konkurrenz aussticht. In der zentralen Welt gewinnt nicht das beste Produkt, der Krieg wird an ganz anderen Stellen gewonnen. In der dezentralen Welt wird der Krieg nie zu Ende gehen. Unendliche Evolution eben. Ich denke es wird eine Zeit kommen in der Cross-Chain-Smart-Contract-Plattformen sehr wichtig werden und niemanden mehr über den "Gewinner" nachdenkt. Warum lebt auf diesem Planeten nicht nur der Mensch? Warum gibt es andere Arten? Der Mensch (Bitcoin) ist doch der klare Gewinner? Bitcoin kann in Zukunft auch Smart Contracts implementieren, was würde das mit deiner Theorie bzgl. Ethereum machen? 🙂

  13. wenn man jetzt über ethereum redet , es hat viele probleme die es lösen muss und das während es am lauffen ist. Es hat abgesehn von wenig skalierbarkeit nur eine programiersprache das meiner meinuing nach ein grosses problem in der zukunft mit sich führt. zB Cardano benutzt mehrere programiersprachen da werden auch kleine entwikler angezogen da kann eth nicht halten

  14. Das Marketing von Vitalik ist wirklich nicht glücklich, dafür hat er sicherlich das Herz auf der rechten Seite und eine ehrliche Haut. Ich finde jedoch dass Ethereum die Finger von Bitcoin Cash lassen sollte und die Entwickler selber ihren eigenen Weg gehen sollten. Das kommt bei allen ETH-Halter besser und ehrlicher rüber. Sollten die Versprechungen die Ethereum für 2020 macht nicht erfüllt werden wird’s langsam eng. Aber ich habe eigentlich ein gutes Gefühl, braucht halt alles seine Zeit, und Ethereum suchen nach Lösungen.